Prophylaxe und Zahnhygiene

Die Prophylaxe, auch Hygiene oder professionelle Zahnreinigung, ist der Grundpfeiler jeder zahnärztlichen Behandlung von Kindesbeinen an bis ins hohe Erwachsenenalter. Sie muss regelmäßig und gründlich (bei uns von einer Dentalhygienikerin oder Prophylaxeassistentin) durchgeführt werden.

Genauso wichtig ist jedoch aber auch die häusliche Mundhygiene mit drei unentbehrlichen Komponenten, der Zahnbürste, der Zahnseide und den Interdentalbürstchen. In unseren Prophylaxesitzungen wird Ihnen gezeigt, wie Ihre Mundhygiene funktionieren sollte und verbessert werden kann; auch die Prophylaxeintervalle werden individuell festgelegt. Insbesondere bei Parodontitispatienten sind sehr kurze Intervalle oberste Pflicht.

Schon in der frühen Kindheit kann und sollte deswegen vorgebeugt werden. Frühkindliche Untersuchungen ermöglichen in erster Linie eine Gewöhnung an den Zahnarztbesuch, geben natürlich aber auch Ernährungs- und Mundhygieneanweisungen für Eltern und Kinder.